Jenfelder CDU beim Volkstrauertag

Wie auch in den vergangenen Jahren hat eine Delegation der CDU Jenfeld den Jenfelder Kulturverein bei der Kranzniederlegung anlässlich des Volkstrauertages am Jenfelder Denkstein unterstützt.

„Der Kulturverein Jenfeld pflegt eine wichtige Tradition. Wir gedenken beim Volkstrauertag nicht nur den Gefallenen der beiden Weltkriege sondern auch allen Soldaten der Bundeswehr, die ihr Leben im Dienste für ihr Vaterland lassen mussten.“, äußerte sich Axel Kukuk anlässlich der Kranzniederlegung.

Neben Axel Kukuk, waren auch Jürgen Klimke und Henri Schmidt in der Delegation vertreten.

IMG_2780.JPG

IMG_2783.JPG

IMG_2762.JPG

IMG_2774.JPG

Beförderungsappell im Rathaus 2009

Zur Erinnerung: Vor fünf Jahren hat sich die CDU Jenfeld erfolgreich für die Offiziere der Helmut-Schmidt-Universität (HSU) eingesetzt. Auf Initiative des Ortsvorsitzenden Axel Kukuk in Abstimmung mit dem Studentischen Konvent der HSU wurde der Senat darum gebeten, den anstehenden Beförderungsappell im Rathaus durchführen zu dürfen.

Der entsprechende Briefverkehr ist beigefügt.

Axel Kukuk bittet den Ersten Bürgermeister um Unterstützung

Antwortschreiben des Ersten Bürgermeisters

Jenfelder CDU spendet Blut im UKE

Einige Mitglieder der Jenfelder CDU machten sich heute auf dem Weg zum Blutspenden ins UKE. Gemeinsam mit dem Projekt „Der Hamburger Weg“ und dem HSV startete das UKE eine großartige Aktion. Innerhalb von 90 Tagen sollen 10.000 Blutspender gewonnen werden. Im Endspurt der Aktion erhält jeder Spender ein HSV-Trikot.

20140618_blutspenden (1) 20140618_blutspenden (2) 20140618_blutspenden (3)

Ralf Niedmers als Spitzenkandidat für den Wahlkreis Wandsbek nominiert

Die Wahl zur 21. Hamburgischen Bürgerschaft findet am 15. Februar 2015 statt. Die Aufstellung der Kandidaten in den 17 Wahlkreisen hat bei der CDU bereits begonnen. Im Wahlkreis 11 (Wandsbek), der die Stadtteile Wandsbek, Eilbek, Marienthal, Jenfeld und Tonndorf umfasst, konnten sich die beiden betroffenen Ortsverbände Wandsbek und Jenfeld auf einen gemeinsamen Vorschlag einigen, der durch die Wahlkreismitgliederversammlung am 17.06.2014 bestätigt wurde.

Als Spitzenkandidat wird der Ortsvorsitzende der Wandsbeker CDU, Ralf Niedmers kandidieren. Auf Platz zwei folgt der Jenfelder Ortsvorsitzende Axel Kukuk. “Es ist gut, dass wir uns nun mit voller Kraft auf den politischen Mitbewerber konzentrieren können”, äußert sich Niedmers zufrieden über die große Einigkeit im Wahlkreis. Kukuk ergänzt: “Die CDU hat die besseren und kreativeren Ideen für den Wahlkreis und ganz Hamburg. Deshalb ist es wichtig, dass wir gemeinsam daran arbeiten, politisch stärkste Kraft zu werden.”